Können wir zu emotional sein?

InShot_20210127_173815039

Das Wort Emotion stammt von dem 📜 lateinischen Wort "emovere" ab und bedeutet „heraus bewegen, in Bewegung setzen, in einen erregten Zustand versetzen.“ 
Diese Begriffsumschreibung gibt die zentrale Eigenschaft von Emotionen wieder: Emotionen berühren uns, erregen uns und sie bewegen uns in eine bestimmte Richtung. ➡️⬅️⬆️⬇️

Sie regen also unser Handeln an. In vielen Momenten helfen sie uns damit dabei unsere Ziele zu erreichen, lassen uns vorwärts gehen, geben uns Energie. ✅🔋

Manchmal lenken sie uns aber auch in die falsche Richtung. ❌ 
Denke man an das einfach Alltagsbeispiel der Wut 😡, wenn wir mit unseren Lieben streiten. Wir schreien 🗯, sind voller Ärger und können wesentlich schlechter kommunizieren, was wir eigentlich sagen wollen. 
Oder auch z.B. wenn uns Depression und Traurigkeit 😭 unseren Antrieb nehmen 🛌, wenn wir aus Angst 😱 nicht mehr das Haus 🏠verlassen ... 

Dann hindern uns Emotionen beim Erreichen unserer Ziele.